Schroeder Valves
Kontakt

Erste Hochdruckventile nach Ägypten geliefert

Schroeder Valves gehört zu den Lieferanten für den weltweit größten Komplex erdgasbefeuerter Gas-und-Dampfturbinen-(GuD) Kraftwerke, der derzeit in Ägypten entsteht. Die ersten von insgesamt 36  Freilaufrückschlagventile des Typs SHP (Schroeder High Pressure Valve) wurden bereits ausgeliefert.  Das SHP ist nicht nur für hohe und höchste Drücke geeignet, es arbeitet darüber hinaus auch unter stark schwankenden Lastzuständen und lange andauerndem Betrieb in extremen Teillastzuständen zuverlässig. Damit ist es die ideale Armatur, um die Pumpen und Anlagen in dem ägyptischen Kraftwerkskomplex zu schützen.

Durch das Design des neuen Freilaufrückschlagventils SHP ist sichergestellt, dass Pumpen und Anlagen nicht nur bei hohen und höchsten Drücken, sondern auch bei stark schwankenden Lastfällen geschützt sind. Schäden, die durch eine Unterschreitung der Mindestmenge entstehen können, werden durch die vollautomatische Mindestmengensteuerung zur Gewährleistung einer modulierend angepassten Mindestmengenfreigabe verhindert. Selbst im lang andauernden Betrieb im Extrem-Teillastzustand schützt eine funktionale und räumliche Trennung der Funktionen Absperren und Druckreduzieren in den Hochdruckventilen die Pumpen. Damit eignen sich die SHP-Ventile ideal für Einsatzbereiche, wie beispielsweise moderne Kraftwerke, in denen flexible Fahrweisen üblich sind.

 

 

13.03.2017